Die Fahrer

Faggoter

Name: Rodney Faggoter

Alter: 42
Nationalität: Australier
Besonderheit: Offizieller „Wasserträger“ für das Official Yamalube Yamaha Rally Team.
Wichtige Erfolge: Zweifacher Australischer Safari-Sieger.

Rodney Faggotter ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der Yamaha-Rally-Welt. Im Jahr 2018 schaffte er es als einziger Fahrer des Teams über die Ziellinie des härtesten Rennens der Welt, der Rally Dakar. Nicht nur seine umfangreiche Rally-Kenntnis, sondern auch das aggressive Outback seiner Heimat Australien macht ihn zur perfekten Wahl für die australische Etappe des Ténéré 700 World Raid 2018.

Peterhansel

Name: Stéphane Peterhansel

Alter: 52
Nationalität: Franzose
Besonderheit: Hält den Rekord für die meisten Dakar-Siege.
Wichtige Erfolge: Dreizehnfacher Dakar-Sieger, sechs davon mit Yamaha.

Wenn es um Rally-Größen geht, steht der Name dieses Mannes immer ganz oben auf der Liste. Stéphane Peterhansel hat die Rally Dakar dreizehn Mal in zwei Klassen für vier verschiedene Hersteller gewonnen. Der erste dieser Siege war auf dem Motorrad, das als Hauptinspiration für die Ténéré-Serie diente – der legendären Yamaha YZE 750. Wer könnte das neueste Adventure-Modell dieser Reihe besser auf Herz und Nieren prüfen und das über Teile der ursprünglichen Strecke von Paris nach Dakar?

van Beveren

Name: Adrien van Beveren

Alter: 27
Nationalität: Franzose
Besonderheit: Unterstützt das französische Rote Kreuz und nahm 2016 am Samedi Qui Sauve teil, um das Bewusstsein zu schärfen.
Wichtige Erfolge: Dreifacher Gewinner des Enduropale du Touquet

Wer kennt sich mit Sand besser aus als dieser Mann? Wahrscheinlich niemand. Van Beveren ist der einzige Fahrer, der das größte Sandrennen der Welt, das Enduropale du Touquet, drei Jahre in Folge gewonnen hat. Adrien van Beveren weiß, wie man unter den gefährlichsten Bedingungen fährt. Er ist hier, um zu zeigen, wie einer der heutigen Top-Rallyfahrer die Ténéré 700 World Raid unter den unerbittlichen Bedingungen Südamerikas optimal fährt.

Sanders

Name: Nick Sanders

Nationalität: Brite
Besonderheit: Hat mehr als einmal den Weltrekord für eine Weltumrundung gebrochen.

Nick Sanders steht für das Abenteuer schlechthin. Er hat die Welt mehrfach umrundet und hält seit Jahren den Weltrekord. Er war der erste Mensch, der den amerikanischen Kontinent in weniger als 49 Tagen rauf und runter gefahren ist. Er ist mit Longboats über den englischen Kanal und die Donau gefahren und hat sogar einen Heißluftballonführerschein. Kurzum, er ist der richtige Mann, um der Welt zu zeigen, was die Ténéré 700 World Raid kann.

Botturi

Name: Alessandro Botturi

Alter: 43
Nationalität: Italiener
Besonderheit: Mehr als ein Jahrzehnt lang im Enduro-Wettkampf in der Spitzengruppe mitgefahren.
Wichtige Erfolge: Zweifacher FIM Enduro Weltmeister und zweifacher Gewinner des ISDE.

Alessandro Botturi ist ein Mann, der keiner Vorstellung bedarf. Bereits in seinem zwölften Jahr in der Spitzengruppe der Enduro gewann er zweimal in der WM und zweimal die International Six Days of Enduro als Teil des italienischen Teams. Nach seinem Wechsel in die Rally-Welt setzte er die Siege fort, gewann zweimal die Rally Merzouga und die Rally Sardinien und glänzte bei der Rally Dakar mehrfach als Team- und Einzelfahrer. Alessandro wird die Fähigkeiten der Ténéré 700 World Raid in den Händen eines Enduro-Meisters demonstrieren.

Schwarz

Name: Herbert

Alter: 57
Nationalität: Deutscher
Besonderheit: Gründer der Touratech AG, die er über 27 Jahre lang leitete.

Herbert Schwarz ist nicht nur jemand, der das Abenteuer lebt, er ist jemand, der sein Leben der Fertigung hochwertiger Ausrüstung gewidmet hat, die Abenteurer brauchen, um in der Welt zu bestehen. Seine ersten Kreationen waren ein beleuchteter Fahrradtacho und eine Aluminiumtasche, die er für seine Abenteuer im Nahen Osten und in Afrika anfertigte. Diese beiden Artikel bildeten die Grundlage für Touratech.

Fretigne

Name: David Fretigne

Alter: 48
Nationalität: Franzose
Besonderheit: Hat sechsmal an der Rally Dakar teilgenommen und sich viermal in den Top Ten platziert.
Wichtige Erfolge: Fünfmaliger französischer Enduro Champion

Als einer der größten französischen Enduro-Rennfahrer aller Zeiten hat David Fretigne mehr Wissen über das Fahren im Gelände, als sich die meisten Menschen nur vorstellen können. Er hat nicht nur fünf Mal die französische Enduro-Meisterschaft gewonnen, er ist auch ein geübter Dakar-Fahrer und seine Erfahrung auf rauem Terrain unter härtesten Bedingungen wird auf der europäischen Bühne des Ténéré 700 World Raid 2018 entscheidend sein.

Guerrero

Name: Cristòbal Guerrero

Alter: 34
Nationalität: Spanier
Besonderheit: War Teil des spanischen Teams, das die Junior Trophy bei der ISDE 2007 gewann.
Wichtige Erfolge: Viermaliger spanischer Enduro Champion

Cristòbal, eine eigene Enduro-Legende, ist schon seit früher Kindheit im Offroad-Traum unterwegs. Er war Teil des spanischen Juniorenteams, mit dem er 2007 im zarten Alter von 13 in ihrer Kategorie bei der ISDE gewann. In der Zwischenzeit hat er stets sein Bestes gegeben und keine Herausforderung gescheut, die das Schicksal für ihn vorgesehen hatte.